Projektrückblick

Die durch die Deutsche Bundesstifung Umwelt (DBU) geförderte Laufzeit des Projektes WASsERLEBNIS war von Juni 2010 bis Juni 2012. In diesen zwei tollen Jahren ist einiges geschehen:

Insgesamt haben im ganzen Bundesgebiet 62 Blue Cache-Aktivitäten stattgefunden, die sowohl methodisch als auch inhaltlich bunt gemischt sind: Einige waren einmalige Aktionen auf Freizeiten (14), manche sind dauerhaft verfügbar, für wieder andere muss man sich bei den Owner/innen anmelden. Das Themenspektrum reicht dabei von Bachrenaturierungen und den Lebewesen im Tümpel nebenan bis hin zu QR-Code-Caches über Virtuelles Wasser. Eine Übersicht über die 39 dauerhaft ausliegenden Caches findet ihr auf unserer Karte.

In insgesamt zehn Fortbildungen wurden 99 Multiplikator/innen ausgebildet, alles in allem haben bis Ende Juni 2012 circa 1600 Kinder Blue Cache-Routen durchlaufen. Beim Wettbewerb WASsERRETTUNG, der von Juli bis Dezember 2011 gelaufen war, haben etwa 230 Jugendliche in zwei Alterskategorien 16 Blue Caches eingereicht.

Als stark verknapptes Schlussfazit können wir wohl mit Recht sagen, dass durch das Projekt sowohl für die DLRG-Jugend als auch für die BUNDjugend neue Zielgruppen erreicht wurden und mit Geocaching eine innovative Bildungsmethode in den Verbänden etabliert werden konnte.

So möchten wir uns an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich und ausdrücklich bei allen im Projekt Aktiven sowie den Projektpartnern und –Förderern bedanken! Die zwei Jahre haben uns allen großen Spaß bereitet.

Danke!

PS: Auf unserer Seite können natürlich auch weiterhin neue Blue Caches veröffentlicht werden, also bleibt aktiv für das kostbarste Gut auf unserem Planeten – Wasser.